Rabenclan

Verein zur Weiterentwicklung heidnischer Traditionen e.V.

Magazin
Index Dokumente
28.04.2017, 09:55

Startseite
Wir über uns
Kontakt
Mitglied werden
Pressestelle
Heidentum
Magazin

Aktuelles
Forum
Joculatorium
Links

Bearbeiten
Suchen



© Copyright 2003-2019 rabenclan.de

Das Internet-Magazin des Rabenclans

Meinungen und Äußerungen der Magazin-Artikel sind, soweit nicht im Artikel selbst anderweitig gekennzeichnet, keine Verlautbarungen des Vereins und liegen somit ausschließlich in der Verantwortung der Autoren.

<< | Liste Nach Autoren | >>

Dokumente

zu rechtsextremistischen, rechtsradikalen und problematischen Aktivitäten im heidnischem Umfeld




Stichwort: Herr Volkert / AO
Noch eine alte Sache: Dokumentation von Hinweisen, die rund um das obskure Kürzel "AO" kreisen, das hinter einem Artikel von Volkert Volkmann, veröffentlicht in dem Organ des rechtsgerichteten Armanenorden, gesichtet wurde.
(Lucas Corso, online gestellt Oktober 2004)

Erklärung des Bundesvorstandes der GRÜNEN zu den Aktivitäten von Neonazis im Westberliner Landesverband (7.1.1985)
Eine alte Sache, die wegen der "Erinnerungskosmetik" Géza von Neményis und seiner Anhänger durchaus wieder aktuell ist.
(Bundesvorstand der GRÜNEN, Januar 1985, online gestellt von Lucas Corso, August 2003)

Dokumentensammlung über Geza von Neményi
Eine ganze Sammlung an Dokumenten über Kontakte Geza von Nemenyi zu obskuren Kreisen am rechten Rand des Neuheidentums.
(Matthias Wenger, online gestellt August 2002)

"Sekten.Risiken und Nebenwirkungen", Broschüre des Berliner Senats Δ
In dieser Broschüre von 1997, herausgegeben von der Senatsverwaltung für Schule, Jugend und Sport, Berlin, wird auf den Seiten 41 - 44 die Germanische Glaubens-Gemeinschaft beschrieben. Die Broschüre greift auf interne Dokumente der GGG zurück, die kein gutes Licht auf die Organisation werfen: "Zur Frage Menschenrechte und Menschenwürde wird ein Menschenbild vertreten, das eine Spannung zum Grundgesetz erkennen läßt." Es folgen aufschlussreiche Zitate aus Schriften der GGG über Menschenrechte von Asylanten, über Arterhaltung, Euthanasie, Christenhass u.a. mehr. (PDF-Dokumnet, ca. 1,91 MB)
(1997, online gestellt von Lucas Corso, 2003)

Mit Springerstiefeln und Schlips & Kragen (1999) Δ
Eine in weiten Teilen noch aktuelle ausführliche Informationsbroschüre der Braunschweiger Antifa aus dem Jahr 1999, behandelt u. A. "Neuheidentum und faschistische Sekten" (Bund für Gotteskenntnis / Ludendorfer, Armanenorden, Harry Radegeis). (Acrobat-PDF Dokument, 931 KB)
(Antifaschistisches Plenum Braunschweig, 1999, online gestellt von Lucas Corso, August 2003)

Thüringer Innenministerium zum Armanen-Orden Δ
Kleine Parlamentarische Anfrage des thüringischen Landtags-Abgeordneten Dr. Hahnemann (PDS) und Antwort des Thüringer Innenministeriums zum Thema: "Der Armanen-Orden und dessen Treffen in Thüringen". (PDF-Dokumnet, ca. 26 KB)
(2001, online gestellt von Lucas Corso, August 2003)

Die Entwicklung des Rechtsextremismus in Ost-und Westdeutschland (2000) Δ
Kompakte Darstellung der Entwicklung des Rechtsextremismus zwischen 1989 und 2000, der Verfasser widerlegt einige der weitverbreiteten bequemen Erklärunglegenden für rechtextremistische Aktivitäten (Acrobat-PFD Dokument, 97 KB)
(Armin Pfahl-Traughber, 2000, online gestellt von Lucas Corso, August 2003)

Verfassungsschutz Sachsen über rechtsradikale Verlage Δ
Verfassungsschutzbericht Sachsen Für 2001: Kapitel über rechtsradikale Verlage (u.a. Zeitenwende, Synergon, Zeitschrift "Hagal - die Allumfassende") (Acrobat-PDF-Dokoment, 36 KB)
(2002, online gestellt von Lucas Corso, August 2003)

Broschüre "Weihnachten und Rechtsextremismus - Thesen, Quellen, Hyperlinks" Δ
Die Autorin untersucht die Instrumentalisierung des Weihnachtsfestes duch die "Neue Rechte". Behandelt werden u.a. die Bücher "Fêter Noel - Légendes et Traditions " von Alain de Benoist, , "Hausbuch Deutsche Weihnacht " von Dietmar Munier und "Weihnachten - Brauchtum im Artglauben" von Jürgen Rieger". Auf das im ARUN-Verlag erschienene Buch "Die geweihten Nächte - Rituale der stillen Zeit" von Stefan "Björn" Ulbrich wird ausführlich eingegangen. (PDF-Dokument, ca. 348 KB)
(Judith Breuer, 2003, online gestellt von Lucas Corso, Januar 2004)

Die Bundesregierung zum Arun-Verlag Δ
Antwort der Deutschen Bundesregierung auf die Kleine parlamentarische Anfrage der Bundestagsabgeordneten Ulla Jelpke und der Fraktion der PDS zum Thema: "Der Arun-Verlag und der Rechtsextremismus" (PDF-Dokument, 40 KB]
(2000, online gestellt von Lucas Corso, August 2003)

Katalog Arun-Verlag (Ausschnitt)
Ausschnitt aus dem Arun-Katalog vom Herbst 2000, der u. A. die "Thule-Watch" zeigt.
(2000, online gestellt von Lucas Corso, November 2003)

Friedrich Paul Heller und Anton Maegerle über den Arun-Verlag
Zitat aus dem lesenswerten Buch "Thule: vom völkischen Okkultismus bis zur neuen Rechten" (Schmetterling Verlag, Stuttgart 1998)
(1998, online gestellt von Lucas Corso, Oktober 2003)



Meinungen und Äußerungen der Container-Artikel sind, soweit nicht im Artikel selbst anderweitig gekennzeichnet, keine Verlautbarungen des Vereins und liegen somit ausschließlich in der Verantwortung der Autoren.

Zum Seitenanfang

Zum Hauptindex << | Liste Nach Autoren | >>

Mitglied im Rabenclan e.V. werden

Mitglied im Rabenclan werden?
Aktiv den Verein mitgestalten, neue Menschen kennenlernen, interne Rundbriefe erhalten, regionale Angebote nutzen, ermäßigte Teilnahme an den Veranstaltungen - wir freuen uns auf Euch!
Weitere Informationen und einen Mitgliedsantrag findet Ihr hier

News

Bücherspiegel 2016
Neue englischsprachige Monografie über (neo-)germanisches Heidentum von Stefanie von Schnurbein erschienen. Der Rabenclan wird rund ein dutzend Mal erwähnt. Mehr Informationen hier.

Kulturhistorische Beiträge

Óskmejyar Teil 1 - Die Walküren in der Helgaquiða Hundingsbana I (von Hans Schuhmacher)
Thesen zur Germanischen Frau (von Hans Schuhmacher)
Die unbekannte Tradition: Slawisches Heidentum(von Anna Kühne)

Übrigens:

Die Filtersoftware der Firma Symantec blockiert unsere Adresse.

Begründung:

Der Rabenclan verbreite jugendgefährdendes Material über Okkultismus und New Age. Wer einen Kommentar an Symatec schreiben mag, folge diesem Link: